Community

Sprüche


Fußballzitate - Seite 3

Wenn sich jemand dehnen will, soll er nach Dänemark fahren. Bei mir wird gelaufen, da kann keiner quatschen. (Eduard Geyer)
Wenn man das 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich. (Aleksander Ristic)
Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann er. (Berti Vogts)
Wenn bei Auswärtsspielen keiner ruft: "Kirsten, Du Arschloch", dann weiß ich genau, daß ich schlecht bin. (Ulf Kirsten)
Vielleicht liegt das Geheimnis unseres Erfolges darin, daß mich meine Spieler nicht verstehen. (Bernd Krauss)
Viele können nicht unterscheiden zwischen Viererkette und Fahrradkette. (Karl-Heinz Rummenigge)
Unsere Spieler können 50-Meter-Pässe spielen: fünf Meter weit und 45 Meter hoch. (Uwe Klimaschewski)
Unser Training war so geheim, daß wir manchmal selbst nicht zuschauen durften. (Bernd Hölzenbein)
Und jetzt skandieren die Fans wieder: "Türkiye! Türkiye!", was so viel heißt wie "Türkei! Türkei!" (Heribert Fassbender)
Und dieser öffnende Paß brachte wieder 57 cm Raumgewinn! (Marcel Reif)
Um den Leverkusener Spielaufbau machte sich vor allem das Trio Emerson und Beinlich verdient. (ran online)
Sutter hat in den Füßen mehr Gefühl als andere in den Händen. Bei ihm möchte man Ball sein. (Thomas Klementz)
Struuuunz. Was erlauben Struuuunz? (Giovanni Trappatoni)
Sie spielen taktisch gut, obwohl sie ohne Taktik spielen. (Udo Lattek)
Schlimm ist dieses Gejammer. Tut hier weh, tut da weh. Aber solange Sie das Handy halten können, muß ja noch genug Kraft da sein. (Werner Lorant)
Schiedsrichter: "Ich verwarne Ihnen." Willi Lippens: "Ich danke Sie."
Schiedsrichter kommt für mich nicht in Frage, schon eher etwas, das mit Fußball zu tun hat. (Lothar Matthäus)
Rivaldo ist ein Super-Techniker, oh, äh, das ist ja Cafu! (Heribert Fassbender)