Community

Sprüche


Bauernregeln - Seite 1

Jagt der Bauer nur noch Hasen, hat die Bäuerin zu hart geblasen.
Geigt der Bauer im Stall einen Walzer, begleitet ihn zärtlich der Milchkühe Schnalzer!
Ist die Hand des Bauern kalt, liegt sie abgehackt im Wald!
Tut der Bauer Gift in die Butter, ist sie für die Schwiegermutter.
Kocht die Bäuerin faule Eier, kotzt der Bauer wie ein Reiher.
Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.
Alte Bauernregel: Wenn dein Mann isst, dann iss mit. Wenn dein Mann trinkt, dann trink mit. Wenn dein Mann arbeitet, dann lass ihn arbeiten.
Stirbt der Bauer im Mai, wird im Sommer ein Fremdenzimmer frei!
Hat der Bauer Dreck am Stecken, will die Bäuerin nicht mehr lecken!!!
Hat die Bäuerin zu viele Kilo, nascht sie heimlich nachts am Silo!
Alles bricht und alles fällt mit dem Leben in der Welt. Wahre Freundschaft nur allein soll bei uns unsterblich sein
Will der Bauer schneller pflügen, tät ein Porsche schon genügen!
Der Hahn ist schlau und stellt sich dumm: beim Huhn, da ist es andersrum.
Trinkt der Bauer zu viel Bier, melkt der Trottel seinen Stier.
Warum haben die Bauern beim mähen keine Unterhosen an? Damit sie die Fliegen nicht im Gesicht haben.
Hat der Dackel einen Knick im Ohr, lauschte er an des Bauern Tor!
Ist die Milch dick und sauer, lag der Ochse auf der Lauer!
Kräht der Hahn auf dem Huhn, hat das mit dem Wetter nichts zu tun!