Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
In Memoriam Ernst Happel
Talkbox > Smalltalk > Fußball
1, 2
Mikey83
Erinnerung an eine Legende

In der Erinnerung lebt "Aschyl" weiter.

Heute jährt sich zum 15. Mal der Todestag von Ernst Happel, der 1992, wenige Tage vor seinem 67. Geburtstag, in der Innsbrucker Universitätsklinik einem Krebsleiden erlag.

Titelsammler als Spieler und Trainer

Der am 29. November 1925 in Wien geborene Happel, der in seinem letzten Lebensjahr auch ÖFB-Teamchef war, durfte sich einst mit insgesamt 18 Titeln vor allem auf internationaler Ebene erfolgreichster Trainer der Welt nennen lassen.


©Bild: GEPA/Witters

Er war zudem eine große Persönlichkeit auf dem und abseits des Fußballplatzes.

Ein waschechter Rapidler
Happel verdiente sich seine ersten Sporen beim Nachwuchs von Rapid, ehe er noch zu Kriegszeiten als Stopper in die Kampfmannschaft der Hütteldorfer wechselte.

Dort, aber auch eineinhalb Jahre für Racing Club Paris und in 51 Länderspielen zählte der technisch und taktisch versierte, schussstarke Verteidiger "Aschyl" (wegen einer gewissen Ähnlichkeit mit einem türkischen Filmstar so benannt) zu den herausragenden Akteuren, der nicht nur mit Gegenspielern gerne "Schlitten fuhr".

Legendär war etwa das absichtliche Eigentor, das er 1954 Torhüter Walter Zeman bei einem Testspiel der Nationalmannschaft gegen eine Arlberg-Auswahl beim Stand von 14:0 schoss. Als Rechtfertigung gab er an, es habe sich um einen "misslungenen Drehschuss" gehandelt.

Real im Alleingang bezwungen
Mit den Grün-Weißen schaffte "Zauberer" Happel sechs Meistertitel und einen Cup-Sieg, mit der Nationalmannschaft zwei WM-Teilnahmen 1954 (Rang drei) und 1958.

Unvergessen bleiben seine drei Tore zum 3:1-Heimsieg Rapids gegen Real Madrid im Europacup der Landesmeister. Wäre er als damals 31-Jähriger nicht drei Jahre zu alt gewesen (das Vereinslimit der Spanier betrug 28), dann hätte er vielleicht auch den Real-Dress getragen.

Der Ruf ins Ausland
Als 33-Jähriger trat Happel als Aktiver zurück, war zwei Jahre Sektionsleiter von Rapid und übersiedelte dann für 26 Jahre ins Ausland.

Dort wurde er zu einem Trainer, der seine Mannschaften hart anfasste, sie aber auch oft das selbst kreierte "Hollywood" spielen ließ. Seine Schützlinge konnten ihm nichts vormachen, denn aus seiner aktiven Zeit kannte er alle Tricks, hatte er doch die meisten selbst ausprobiert.

Als Coach sammelte er einen Titel nach dem anderen, so in den Niederlanden (zweimal Meister, zweimal Cup-Sieger), in Belgien (3/2) und in Deutschland (2/1) und vor seiner Teamchef-Tätigkeit in Österreich auch in der Heimat, wo er den FC Tirol zu zwei Meisterschaften und einem Double-Gewinn führte.


©Bild: GEPA/Witters

Auch im Europacup aufgetrumpft

Mit Feyenoord Rotterdam (und Franz Hasil) holte Happel 1970 den Europacup der Meister und den Weltcup, mit dem Hamburger SV ebenfalls den Meistercup (1983).


©Bild: GEPA/Witters

Mit dem FC Brügge war er im Meistercup- (1978) und im UEFA-Cup-Finale (1976), was er 1982 auch mit dem HSV schaffte.

Um Stangenbreite am WM-Titel vorbei
Als Aktivem war ihm wegen seiner Klasse auch der Ehrenname "Wödmasta" verliehen worden. Ein Titel, den er als Teamchef der niederländischen Nationalmannschaft 1978 nur hauchdünn verpasste.

Denn es stand im Finale gegen Gastgeber Argentinien 1:1, als Rob Rensenbrink in der Schlussminute der regulären Spielzeit statt ins leere Tor nur die Stange traf. In der Verlängerung ging das Match dann 1:3 verloren.

Ticket in die USA verpasst
Die Qualifikation des ÖFB-Teams für die WM-Endrunde 1994 in den USA war das letzte große Ziel seines Lebens.


©Bild: GEPA/Franz Pammer

Nach elf Monaten und zwei Qualifikationsspielen mit einer Niederlage (0:2 gegen Frankreich) und einem Sieg (5:2 gegen Israel) wurde Happel, der das Team auch in sieben Freundschaftsbegegnungen betreute, wieder abberufen. Die Nationalmannschaft verpasste die WM-Teilnahme und sollte erst vier Jahre später in Frankreich wieder dabei sein.

Fußball mobilisierte die letzten Kräfte
Das Ende hatte sich für den Wiener längst abgezeichnet. Aber mit großer Hingabe verfolgte Happel, der nicht nur auf dem Rasen die Kugel gerne rollen ließ und auch ein begeisterter und konditionsstarker Kartenspieler war, weiter sein Ziel.

Er war ein Kämpfer bis zur letzten Konsequenz. Der Fußball war sein Leben gewesen, und der Fußball hielt ihn trotz seines schweren Leidens wahrscheinlich so lange am Leben.

Von der Trainerbank ins Spital
Unmittelbar nach dem Israel-Match, in dem ihm die Mannschaft mit dem klaren Sieg eine letzte große Freude bereitet hatte, musste sich Happel wieder zur Behandlung begeben.

Aber selbst vom Krankenbett aus versuchte er die Dinge noch im Griff zu behalten, besprach mit seinem Assistent Dietmar Constantini die Vorbereitungen für das Deutschland-Spiel in Nürnberg, dessen 0:0 er nicht mehr erlebte - ein Spiel, zu dem auch die Deutschen mit Trauerflor antraten.

3.000 Menschen gaben das letzte Geleit
Als Happel am 26. November 1992 auf dem Friedhof in Hernals zu Grabe getragen wurde, verabschiedeten sich an die 3.000 Menschen aus dem In- und Ausland am - bescheidenen - Ehrengrab von der Fußballikone.

Aus den Niederlanden kamen u. a. der Verbandschef und etliche Internationale wie Willem van Hanegem und Wim Janssen, aus Deutschland Franz Beckenbauer, Günther Netzer, Hansi Müller, Horst Hrubesch und viele andere.

"Stiller in der lauten Welt des Fußballs"
Die heimische Fußballprominenz war natürlich praktisch vollzählig erschienen. Die Trauerreden hielten Bundeskanzler Franz Vranitzky, Rapid-Präsident Anton Benya und ÖFB-Präsident Beppo Mauhart, der den Verstorbenen trotz seiner gigantischen Erfolge einen "Stillen in der lauten Welt des Fußballs" nannte.

Ein enger Vertrauter aus der Belgien-Zeit charakterisierte Happel damals mit den Worten: "Harte Schale mit weichem Kern".

Posthum wurde er zu Österreichs Trainer des Jahrhunderts ernannt, das Wiener Prater-Stadion war schon kurz nach seinem Tod in Ernst-Happel-Stadion umbenannt worden.
----------------------------------------------------------------------------------
Ernst Happel im Kurzporträt
Geboren: 29. November 1925 in Wien
Gestorben: 14. November 1992 in Innsbruck

Spielerstationen:
Rapid (bis 1954)
Racing Club Paris (1954 bis 1956)
Rapid (1956 bis 1958)

Erfolge als Spieler:
sechsmal Meister (1946, 1948, 1951, 1952, 1954, 1957) mit Rapid
einmal Zentropokalsieger (1951) mit Rapid
einmal Cup-Sieger (1946) mit Rapid
51 Länderspiele und fünf Tore
WM-Teilnahme 1954 (Dritter) und 1958 (Gruppenphase)

Trainerstationen:
Rapid (1958 und 1959 Sektionsleiter unter Trainer Robert Körner)
ADO den Haag (1962 bis 1968)
Feyenoord Rotterdam (1968 bis 1973)
FC Sevilla (1973 und 1974)
FC Brügge (1975 bis 1978)
Harelbeeke (1978)
Niederlande-Teamchef (1978)
Standard Lüttich (1978 bis 1981)
Hamburger SV (1981 bis 1987)
FC Tirol (1987 bis 1991)
ÖFB-Teamchef (1992)

Erfolge als Trainer:

National:
Meister (9): Feyenoord (1969, 1971), FC Brügge (1976, 1977, 1978), Hamburger SV (1982, 1983), FC Tirol (1989, 1990)
Cup-Sieger (6): ADO den Haag (1968), Feyenoord (1969), FC Brügge (1977), Standard Lüttich (1981), Hamburger SV (1987), FC Tirol (1989)

International:
Meistercup-Gewinner (2): Feyenoord (1970), Hamburger SV (1983)
Meistercup-Finalist mit FC Brügge (1978)
UEFA-Cup-Finalist mit FC Brügge (1976) und Hamburger SV (1982)
Weltpokalgewinner mit Feyenoord (1970)
Vizeweltmeister 1978 mit den Niederlanden

Bilanz als ÖFB-Teamchef: neun Spiele - zwei Siege, drei Remis, vier Niederlagen (Torverhältnis 18:17)
----------------------------------------------------------------------------------
quelle: text+bilder: orf.at
mehr infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Happel
----------------------------------------------------------------------------------
danke wödmasta......
sheep_66
japp er war einfach super
Rapidler_93
(sheep_66 @ 14.11.2007, 16:29) *

japp er war einfach super

war auch rapidler
nWo_sms_at
(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 16:43) *

(sheep_66 @ 14.11.2007, 16:29) *

japp er war einfach super

war auch rapidler


Er wäre auch ohne dem ein großer Sportler gewesen
Rapidler_93
(nWo_sms_at @ 14.11.2007, 16:55) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 16:43) *

(sheep_66 @ 14.11.2007, 16:29) *

japp er war einfach super

war auch rapidler


Er wäre auch ohne dem ein großer Sportler gewesen

hehe
WÄRE is gut ^^
nokster
(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 16:58) *

(nWo_sms_at @ 14.11.2007, 16:55) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 16:43) *

(sheep_66 @ 14.11.2007, 16:29) *

japp er war einfach super

war auch rapidler


Er wäre auch ohne dem ein großer Sportler gewesen

hehe
WÄRE is gut ^^

nWo_sms_at
(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 16:58) *

(nWo_sms_at @ 14.11.2007, 16:55) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 16:43) *

(sheep_66 @ 14.11.2007, 16:29) *

japp er war einfach super

war auch rapidler


Er wäre auch ohne dem ein großer Sportler gewesen

hehe
WÄRE is gut ^^


Grammikalisch gehört hier eben der Konjunktiv 2!!!
Rapidler_93
lol da ich in deutsch eigentlich die meiste zeit vor der tür verbring hab ich keine ahnung was du meinst ^^
nWo_sms_at
(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 18:30) *

lol da ich in deutsch eigentlich die meiste zeit vor der tür verbring hab ich keine ahnung was du meinst ^^


Konjunktiv = Möglichkeitsform
Indikativ = Wirklichkeitsform

Was machst du immer, dass du vor der Tür bist??
ElFlanko
geh bitte seits net kindisch
Happel war ein grosser, scheiss egal ob er im 14 gekickt hatt oder nicht!
Rapidler_93
(nWo_sms_at @ 14.11.2007, 18:41) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 18:30) *

lol da ich in deutsch eigentlich die meiste zeit vor der tür verbring hab ich keine ahnung was du meinst ^^


Konjunktiv = Möglichkeitsform
Indikativ = Wirklichkeitsform

Was machst du immer, dass du vor der Tür bist??

hm naja der lehrer mag mich ned so wirklich und fängt wegen jeder kleinigkeit zum schreien an
hab ich halt die ar***karte gezogen ^^
Mikey83
(ElFlanko @ 14.11.2007, 19:17) *

geh bitte seits net kindisch
Happel war ein grosser, scheiss egal ob er im 14 gekickt hatt oder nicht!


stimmt.....
er war ein weltklasse kicker und trainer.....

aber eins is auch interessant......
so erflogreich er auch war, ausn nationalteam konnte er aber auch nix machen..........

nur is er dafür auch zu früh gestorben............
Rapidler_93
nur die besten sterben "jung"
Mikey83
du sagst es.....
Rapidler_93
einfach unglaublich wieviele titel der geholt hat..
Mikey83
jupp...

der beste trainer den österreich je hatte....
nWo_sms_at
(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 23:34) *

einfach unglaublich wieviele titel der geholt hat..


Einer der ganz ganz wenigen der die CL mit 2 unterschiedlichen Clubs geholt hat
michaelF6
Er seiner Zeit einer der besten Trainer der Welt


Heute vor 15 Jahren verstarb der wohl größte Fußballer und Trainer Österreichs. Zum Anlass des Todestages von Ernst Happel am 14. November 1992 möchte der FC Wacker Innsbruck die Erinnerung hochhalten. Die Erinnerung am wohl erfolgreichsten Trainer, der in Innsbruck wirkte, aber auch an den Menschen Ernst Happel. Heute wollen wir nochmals seine Erfolge Revue passieren lassen. Am Wochenende folgt in 2 Teilen ein Interview mit einem ehemaligen Spielers des „Wödmasta“. Wer das sein wird, soll noch nicht verraten werden. Mit Sicherheit handelt es sich um einen Spieler, der durch Happel die Möglichkeit hatte zu einer außergewöhnlichen Karriere anzusetzen und sich ganz wie der große Trainer durch Härte und Willensstärke auszeichnet.

Geboren wurde Ernst Happel am 29. November 1925 als Sohn zweier Wirtsleute in Wien. Bereits als Jugendlicher durchläuft er die Nachwuchsmannschaften des SK Rapid und debütiert schon mit 17 Jahren in der Kampfmannschaft. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges Stammspieler geworden, gewinnt er mit Rapid sechsmal die österreichische Meisterschaft und den Zentropacup. Und schon als Spieler ranken sich schon viele Anekdoten rund um den späteren Wödmasta.

Eigentor in Innsbruck

1954 fährt Ernst Happel mit dem Nationalteam in die Schweiz. Auf dem Weg dorthin bestreitet das Team ein Testspiel gegen eine Arlbergauswahl. Zuerst lässt Trainer Frühwirth nur das B-Team auflaufen. Doch lautstarke Proteste sowie als Wurfgeschosse zweckentfremdete Bierflaschen des Tiroler Publikums zwingen Frühwirth seine Stars aufs Feld zu schicken. Schnell liegt die Nationalmannschaft mit 15:0 in Führung als Happel aus der Drehung heraus aus 20 Meter Entfernung, ein wunderschönes Eigentor schießt. Später rechtfertigt er sich, er wollte halt einen "Drehschuss" probieren.
Bei der WM hatte Happel dann allerdings nicht mehr soviel zu lachen. Nach der bitteren Halbfinalniederlage gegen Deutschland muss Happel als Sündenbock für die Medien herhalten. Er verlässt Wien für eineinhalb Jahre und spielt für Racing Paris. Erst 1956 kehrt Happel nach Hütteldorf zurück wo er seine Spielerkarriere am 11. April 1959 beendet.

Der Weltklasse Trainer

Schon als Spieler erfolgreich wird Happel als Trainer unsterblich. Den Weltmeistertitel hat er zwar offiziell nie errungen, doch 18 nationale und internationale Titel adeln ihn als den „Wödmasta“. Nach einem kurzen Intermezzo als Sportdirektor bei Rapid geht Happel nach Holland und etabliert den Aufsteiger ADO Den Haag als fixen Bestandteil der höchsten Spielklasse. Beim Trainingsauftakt in Den Haag soll sich auch folgende Geschichte abgespielt haben. Die gesammelte Mannschaft steht bei strömendem Regen auf dem Platz und Keiner hat Lust zu trainieren. Also stellt Happel eine Bierdose auf die Latte und schießt sie mit einem scharfen Schuss vom 16er wieder herunter. Daraufhin meinte Happel, dass jeder der ihm dies nachmachen könne, nach Hause gehen dürfte. Nach einigen erfolglosen Versuchen fand das Training wie geplant statt.
1968 führt er mit einem 2:1 Sieg gegen Ajax Amsterdam seine Mannschaft zum Cuptitel.
Dieser Erfolg öffnete ihm die Tür zu seiner zweiten Trainerstation Feyenoord Rotterdam. In Rotterdam feiert Happel den Meistertitel, gewinnt den Pokal der Landesmeister und den Weltpokal. Nach einer erfolglosen Zwischenstation beim FC Sevilla unterschreibt Happel 1975 beim FC Brügge. Auch hier wird er Meister und steht mit den Belgiern zweimal hintereinander im Europacupfinale. Für die Weltmeisterschaft 1978 übernimmt er die Niederländische Nationalmannschaft und scheitert erst in der Verlängerung des Finales 3:1 gegen Argentinien.
Auf Betreiben von Günther Netzer unterschreibt Happel 1981 beim HSV. Auch in Hamburg hamstert er Titel, zweimal Meister und einmal Cupsieger, sowie nochmals den Europapokal der Landesmeister.

Vom Hamburger Hafen an die Innsbrucker Nordkette

1987 kam Ernst Happel schließlich nach Innsbruck zum Tiroler Bundesligisten. Happel wusste bereits von seiner Krebserkrankung und wollte nahe bei seiner Familie sein. Swarovski Präsident Gernot Langens kann die Mitbewerber aus Wien ausstechen und so kommt der Wödmasta schließlich ans Tivoli.
Happel mistet die Mannschaft zunächst einmal aus. Wer nicht bereit ist seine Wege mitzugehen muss ganz gehen. Viele junge Spieler wie Baur, Hörtnagl und Wazinger erhalten ihre Chance und werden in den nächsten Jahren zu absoluten Leistungsträger. Leicht war es jedoch nicht unter dem Trainer Happel. Dreimal am Tag wurde trainiert, hauptsächlich Kraft- und Ausdauertraining und auch im Hochsommer mussten die Spieler mit langärmligen Trainingsanzügen ihre Runden drehen. Auf die Frage eines Innsbrucker Spielers warum dies so sei, antwortete Happel schlicht, "Weil i des sag". Doch der Erfolg gab ihm Recht. 1989 wurde am Tivoli das Double gefeiert und auch 1990 ging die Schale wieder nach Innsbruck. I

m Dezember 1991 wechselt Happel vom Krebs bereits schwer gezeichnet auf den Posten des Teamchefs. Er kann sich zwar zeitweise kaum noch selbst auf den Beinen halten doch lebt nach wie vor nur für den Fußball. Ernst Happel verstirbt am 14. November 1992 um 17:17 in der Innsbrucker Uni Klinik. 4 Tage später spielt das Nationalteam in Deutschland und erreicht ein 0:0 unentschieden. Seine Kappe liegt während den 90 Minuten auf der Trainerbank
ChRiiS_007

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif
Mikey83
(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif


du sagst es......

das wird aber sicher no lang dauern.... glaub kaum das wir das noch erleben werden..... biggrin.gif biggrin.gif

aber obwohl in happel seine bilanz als teamtrainer eine negative ist, sagen hat er sich nix lassen..... der hätt den journalisten ordentlich eingschenkt.......
Rapidler_93
(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..
heatoN
(Rapidler_93 @ 15.11.2007, 14:50) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..


wartet ab!
hicke führt uns 2018 zur wm!!! rofl...^^ laugh.gif laugh.gif
ChRiiS_007
(heatoN @ 15.11.2007, 15:54) *

(Rapidler_93 @ 15.11.2007, 14:50) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..


wartet ab!
hicke führt uns 2018 zur wm!!! rofl...^^ laugh.gif laugh.gif


na gspannt bin i tongue.gif
Mikey83
(heatoN @ 15.11.2007, 15:54) *

(Rapidler_93 @ 15.11.2007, 14:50) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..


wartet ab!
hicke führt uns 2018 zur wm!!! rofl...^^ laugh.gif laugh.gif


in welcher welt lebst du.... ? blink.gif blink.gif

bis dahin gabs scho 5 andere teamchefs......
ChRiiS_007
(Mikey83 @ 15.11.2007, 15:56) *

(heatoN @ 15.11.2007, 15:54) *

(Rapidler_93 @ 15.11.2007, 14:50) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..


wartet ab!
hicke führt uns 2018 zur wm!!! rofl...^^ laugh.gif laugh.gif


in welcher welt lebst du.... ? blink.gif blink.gif

bis dahin gabs scho 5 andere teamchefs......


lool auch wahr, außer Stickler u Hicke heiraten noch.....dann bleibt ihm der Job laugh.gif laugh.gif
heatoN
(Mikey83 @ 15.11.2007, 15:56) *

(heatoN @ 15.11.2007, 15:54) *

(Rapidler_93 @ 15.11.2007, 14:50) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..


wartet ab!
hicke führt uns 2018 zur wm!!! rofl...^^ laugh.gif laugh.gif


in welcher welt lebst du.... ? blink.gif blink.gif

bis dahin gabs scho 5 andere teamchefs......

wetten nicht?? stickler is gay auf erm... und ausserdem war des ironisch gemeint .... -.-
Mikey83
(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 15:56) *

(Mikey83 @ 15.11.2007, 15:56) *

(heatoN @ 15.11.2007, 15:54) *

(Rapidler_93 @ 15.11.2007, 14:50) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..


wartet ab!
hicke führt uns 2018 zur wm!!! rofl...^^ laugh.gif laugh.gif


in welcher welt lebst du.... ? blink.gif blink.gif

bis dahin gabs scho 5 andere teamchefs......


lool auch wahr, außer Stickler u Hicke heiraten noch.....dann bleibt ihm der Job laugh.gif laugh.gif


rofl.....

ja das könnt dann no passieren.... is leicht vorstellbar.....

(heatoN @ 15.11.2007, 15:58) *

wetten nicht?? stickler is gay auf erm... und ausserdem war des ironisch gemeint .... -.-


hehe..... ja schon klar..... aber das passte grad so schön.... biggrin.gif

bin gspannt ob dann die hochzeit live im orf zu sehen ist..... laugh.gif laugh.gif
Rapidler_93
lol wahrscheinlich bekommen wir bei da em eine gruppe in der wir nicht mal einen punkt holen ^^
no_name_22
laugh.gif laugh.gif
Glissar
keine angst ich werd Trainer und werd unser Team ma umbaun wink.gif
MaggotoftheKoRn
(Mikey83 @ 15.11.2007, 16:07) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 15:56) *

(Mikey83 @ 15.11.2007, 15:56) *

(heatoN @ 15.11.2007, 15:54) *

(Rapidler_93 @ 15.11.2007, 14:50) *

(ChRiiS_007 @ 15.11.2007, 14:36) *

Wirklich wahnsinn was der in seinem Leben als Trainer geleistet hat!
Bezüglich Nationalteam: Den Menschen möchte ich mal sehen, der aus unserem Nationalteam was macht.... laugh.gif

wär auch a wunder gwesen..


wartet ab!
hicke führt uns 2018 zur wm!!! rofl...^^ laugh.gif laugh.gif


in welcher welt lebst du.... ? blink.gif blink.gif

bis dahin gabs scho 5 andere teamchefs......


lool auch wahr, außer Stickler u Hicke heiraten noch.....dann bleibt ihm der Job laugh.gif laugh.gif


rofl.....

ja das könnt dann no passieren.... is leicht vorstellbar.....

(heatoN @ 15.11.2007, 15:58) *

wetten nicht?? stickler is gay auf erm... und ausserdem war des ironisch gemeint .... -.-


hehe..... ja schon klar..... aber das passte grad so schön.... biggrin.gif

bin gspannt ob dann die hochzeit live im orf zu sehen ist..... laugh.gif laugh.gif


na sicha, aber vorher sinds noch als paar bei dancing star und der orf entscheidet nach einem komplett spontanem antrag die hochzeit live um 20:15 zu übertragen...auf orf1 + 2
no_name_22
(Glissar @ 15.11.2007, 17:13) *

keine angst ich werd Trainer und werd unser Team ma umbaun wink.gif


biggrin.gif biggrin.gif laugh.gif
Mikey83
(MaggotoftheKoRn @ 15.11.2007, 17:14) *

(Mikey83 @ 15.11.2007, 16:07) *

rofl.....

ja das könnt dann no passieren.... is leicht vorstellbar.....

bin gspannt ob dann die hochzeit live im orf zu sehen ist..... laugh.gif laugh.gif


na sicha, aber vorher sinds noch als paar bei dancing star und der orf entscheidet nach einem komplett spontanem antrag die hochzeit live um 20:15 zu übertragen...auf orf1 + 2


rooofl......
und die moderation übernehmen alfons haider u mirjam weichselbraun f. dancing stars u. rainer pariasek im studio........
und die hochzeit dann der oliver polzer.... laugh.gif laugh.gif
amin4
(Mikey83 @ 15.11.2007, 18:22) *

(MaggotoftheKoRn @ 15.11.2007, 17:14) *

(Mikey83 @ 15.11.2007, 16:07) *

rofl.....

ja das könnt dann no passieren.... is leicht vorstellbar.....

bin gspannt ob dann die hochzeit live im orf zu sehen ist..... laugh.gif laugh.gif


na sicha, aber vorher sinds noch als paar bei dancing star und der orf entscheidet nach einem komplett spontanem antrag die hochzeit live um 20:15 zu übertragen...auf orf1 + 2


rooofl......
und die moderation übernehmen alfons haider u mirjam weichselbraun f. dancing stars u. rainer pariasek im studio........
und die hochzeit dann der oliver polzer.... laugh.gif laugh.gif


nene die hochzeit schon bitte da sykora wink.gif
Rapidler_93
loooool
der is ja auch so schwul..
Mikey83
(amin4 @ 15.11.2007, 18:23) *

nene die hochzeit schon bitte da sykora wink.gif


rooofl.... laugh.gif laugh.gif

ok....

und wer macht die analyse... ? biggrin.gif
amin4
(Mikey83 @ 15.11.2007, 18:32) *

(amin4 @ 15.11.2007, 18:23) *

nene die hochzeit schon bitte da sykora wink.gif


rooofl.... laugh.gif laugh.gif

ok....

und wer macht die analyse... ? biggrin.gif


mr. bäääääärig laugh.gif
Mikey83
(amin4 @ 15.11.2007, 18:46) *

(Mikey83 @ 15.11.2007, 18:32) *

(amin4 @ 15.11.2007, 18:23) *

nene die hochzeit schon bitte da sykora wink.gif


rooofl.... laugh.gif laugh.gif

ok....

und wer macht die analyse... ? biggrin.gif


mr. bäääääärig laugh.gif


rooooooofl laugh.gif laugh.gif laugh.gif

mit seine moonboots...... laugh.gif laugh.gif
ChRiiS_007
(amin4 @ 15.11.2007, 18:46) *

(Mikey83 @ 15.11.2007, 18:32) *

(amin4 @ 15.11.2007, 18:23) *

nene die hochzeit schon bitte da sykora wink.gif


rooofl.... laugh.gif laugh.gif

ok....

und wer macht die analyse... ? biggrin.gif


mr. bäääääärig laugh.gif


Loool, na ihr habt vlt Fantasien^^ laugh.gif
nWo_sms_at
na sicha, aber vorher sinds noch als paar bei dancing star und der orf entscheidet nach einem komplett spontanem antrag die hochzeit live um 20:15 zu übertragen...auf orf1 + 2


Und ORF Sport Plus laugh.gif laugh.gif laugh.gif
Mikey83
(nWo_sms_at @ 15.11.2007, 20:04) *

na sicha, aber vorher sinds noch als paar bei dancing star und der orf entscheidet nach einem komplett spontanem antrag die hochzeit live um 20:15 zu übertragen...auf orf1 + 2


Und ORF Sport Plus laugh.gif laugh.gif laugh.gif


rofl laugh.gif laugh.gif laugh.gif

heatoN
alsooooo!
sykora moderiert die hochzeit !
da polster is trauzeuge !
und da vastic is da ministrant ^^
IcE_TeA1
(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 19:34) *

(nWo_sms_at @ 14.11.2007, 18:41) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 18:30) *

lol da ich in deutsch eigentlich die meiste zeit vor der tür verbring hab ich keine ahnung was du meinst ^^


Konjunktiv = Möglichkeitsform
Indikativ = Wirklichkeitsform

Was machst du immer, dass du vor der Tür bist??

hm naja der lehrer mag mich ned so wirklich und fängt wegen jeder kleinigkeit zum schreien an
hab ich halt die ar***karte gezogen ^^


vieleicht ist der lehrer veilchen ?! xD
ChRiiS_007
(IcE_TeA1 @ 16.11.2007, 12:33) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 19:34) *

(nWo_sms_at @ 14.11.2007, 18:41) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 18:30) *

lol da ich in deutsch eigentlich die meiste zeit vor der tür verbring hab ich keine ahnung was du meinst ^^


Konjunktiv = Möglichkeitsform
Indikativ = Wirklichkeitsform

Was machst du immer, dass du vor der Tür bist??

hm naja der lehrer mag mich ned so wirklich und fängt wegen jeder kleinigkeit zum schreien an
hab ich halt die ar***karte gezogen ^^


vieleicht ist der lehrer veilchen ?! xD


loool, armer Rapidler, da kannst ja nichts gscheites lernen tongue.gif laugh.gif
Mikey83
(ChRiiS_007 @ 16.11.2007, 12:37) *

(IcE_TeA1 @ 16.11.2007, 12:33) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 19:34) *

(nWo_sms_at @ 14.11.2007, 18:41) *

(Rapidler_93 @ 14.11.2007, 18:30) *

lol da ich in deutsch eigentlich die meiste zeit vor der tür verbring hab ich keine ahnung was du meinst ^^


Konjunktiv = Möglichkeitsform
Indikativ = Wirklichkeitsform

Was machst du immer, dass du vor der Tür bist??

hm naja der lehrer mag mich ned so wirklich und fängt wegen jeder kleinigkeit zum schreien an
hab ich halt die ar***karte gezogen ^^


vieleicht ist der lehrer veilchen ?! xD


loool, armer Rapidler, da kannst ja nichts gscheites lernen tongue.gif laugh.gif


loool laugh.gif
das is wahr...... biggrin.gif
Glissar
bei uns gilt die Regel: HINSETZEN UND SCHNAUZE HALTEN!
no_name_22
bei uns auch.. dry.gif
nur 1 lehrer der was normal is. biggrin.gif
Mikey83
ich hab das alles scho hinter mir..... biggrin.gif
no_name_22
dir gehts gut..
muss noch bis ende juni in die schule.. sad.gif
dann arbeiten. wink.gif
Mikey83
naja.... aber erst wennst arbeiten gehst, merkst dann wie gut es eigentlich den schülern geht..... biggrin.gif biggrin.gif
.