Community

Home > Talkbox >  > 
 
bambus1982Onlinestatus
17.02.2017, 22:01
Beitragslink: #1


Beiträge: 56



Freunde von mir im Burgenland, die wenig forenaffin sind, wollen sich für ihr Ferienhaus einen Carport zulegen.

Am Wichtigsten ist ihnen wenig überraschend, dass es wetterresistent ist und im Winter schlimmstenfalls große Schneemassen aushält. Der Preis ist kein großes Thema, sofern die Qualität passt.

Wer kann uns mit Tipps weiterhelfen? Was ist beispielsweise das geeignetste Material?

Vielen Dank im Voraus!
FireStormOnlinestatus
25.02.2017, 14:33
Beitragslink: #2


Beiträge: 62



Hallo,
Würd mir mal von dort ein angebot einholen: Gerhardbraun

LG Thomas


--------------------
[img]http://www.LupiUpload.de/file.php?dat=u5Lqobu8.gif[/img]
schattenwolfOnlinestatus
25.02.2017, 18:42
Beitragslink: #3


Beiträge: 27



Wetterresistenz ist auf jeden Fall wichtig, man will ja seinem Auto auch den Schutz bieten, das es braucht. Aluminium ist da ein recht geeignetes Material, da sowohl korrosions- als auch wetterbeständig.

Meine Eltern haben schon seit Jahren einen robusten Carport von Guardi.. sieht noch aus wie neu und mehr Pflege als 1-2x im Jahr abwaschen braucht er nicht.
bambus1982Onlinestatus
26.02.2017, 22:04
Beitragslink: #4


Beiträge: 56



Vielen Dank für eure Antworten!

Ja, vom Aluminium habe ich auch schon einige Male gehört, dass es besonders korrosions- und wetterbeständig ist.

Das mit dem Angebot einholen müssen schon meine Freunde einholen. Was aber sehr hilfreich wäre... Kann man sich diese Carports vor der Anfrage auch einmal irgendwo vor Ort ansehen?
schattenwolfOnlinestatus
28.02.2017, 23:06
Beitragslink: #5


Beiträge: 27



Also wir waren damals im G3 in Gerasdorf bei Guardi um uns zu informieren. Wäre eventuell auch eine Option? Ob die Carports dort haben weiß ich nicht mehr auswendig, gab aber auf jeden Fall eine Menge Anschauungsmaterial. Vielleicht mal anrufen, bevor man hinfährt?
bambus1982Onlinestatus
01.03.2017, 18:28
Beitragslink: #6


Beiträge: 56



Vielen Dank für den Hinweis!

Ich sehe gerade, dass es vom Bahnhof Floridsdorf einen Shuttlebus zum G3 gibt, an der Verbindung soll es nicht scheitern. Wobei ich ihnen sagen werde, dass sie vorher anrufen sollten.

Was anderes... wie funktioniert das dann mit der Montage? Bei einem Carport stelle ich mir das ziemlich kompliziert vor.

schattenwolfOnlinestatus
26.03.2017, 12:57
Beitragslink: #7


Beiträge: 27



Also meine Eltern haben sich ihren Carport von Guardi aufstellen lassen. Ob selbst aufstellen geht, müsste man nachfragen.

Wenn deine Freunde noch nicht beim Fachhändler waren, würde ich an ihrer Stelle das in der nächsten Zeit erledigen, sind nämlich jetzt dann von Donnerstag bis Sonntag Aktionstage.

Der Beitrag wurde bearbeitet von schattenwolf am 26.03.2017, 13:00 Uhr.
bambus1982Onlinestatus
08.04.2017, 13:45
Beitragslink: #8


Beiträge: 56



Vielen Dank für deinen Hinweis!

Ja, sie haben von den Aktionstagen mitbekommen und sind daher letzte Woche im G3 gewesen. Nach Ostern findet der Ausmesstermin statt. smile.gif

Auf jeden Fall haben sie sich für das Modell Alaska in Blau entschieden. Ich bin gespannt. smile.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von bambus1982 am 08.04.2017, 13:49 Uhr.
 
 
Suchen
 
 OK
 
 

3 Besucher in diesem Forum davon 3 anonym. Mitglieder: 0